0 Open search
0 Warenkorb
Bestellen

Ihr Warenkorb ist leer.

Schuf Gott durch Evolution?

Autor : Werner Gitt

Nach der Vorstellung der theistischen Evolution hat Gott den Evolutionsvorgang angestossen und dann diesen Prozess gelenkt. Dieser Gedanke hat bei Nichtchristen, aber auch bei Christen an Einfluss gewonnen. Sachlich und gut belegt, stellt der Autor die beiden Standpunkte von Evolution und Schöpfung einander gegenüber und beleuchtet das Problem unter Berücksichtigung der Wissenschaftsfrage, der Anthropologie, der Astronomie, der Biologie und der Informatik. Als Konsequenz wird die Unvereinbarkeit von Evolution und Schöpfung deutlich, und die in dem Gedankengut der theistischen Evolution liegenden Gefahren werden aufgezeigt.

Der Autor

Dir. u. Prof. a. D., Dr.-Ing. Werner Gitt aus Braunschweig ist 1937 in Raineck/Ostpreussen geboren. 1971–2002 war Gitt Leiter des Fachbereichs Informationstechnologie an der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt in Braunschweig (PTB). Dort wurde er 1978 zum Direktor und Professor bei der PTB ernannt. Werner Gitt ist Buchautor mehrerer Bücher zu dem Problemkreis «Biblischer Glaube und Naturwissenschaft». Er ist seit 1966 verheiratet mit Ehefrau Marion und sie haben zwei Kinder. (Quelle: www.wernergitt.de/mein-weg) Unter https://wernergitt.de/gutschein können einige wesentliche Schriften gratis bezogen werden. Wer bereit ist, unvoreingenommen mitzudenken, wird erkennen, dass es einen vertrauenswürdigen Weg vom Denken zum Glauben gibt. Quelle: www.wernergitt.de

Produktbeschreibung

  • Gewicht 0.136  kg
  • Anzahl Seiten 160
  • Sprache Deutsch
Schuf Gott durch Evolution?
3.41 CHF
1 Stk.
Verfügbar