0 Open search
0 Warenkorb
Bestellen

Ihr Warenkorb ist leer.

Nichts wird derzeit so heiss diskutiert wie die Klimaerwärmung. Allen verantwortungsvollen Menschen liegt natürlich am Erhalt ihrer Lebensumwelt. In der korrekten Beurteilung der Lage gehen die Meinungen allerdings ziemlich auseinander. Für die einen gibt es kein wichtigeres Thema als die Ökologie. Alles sollte möglichst unter dem Klimaaspekt betrachtet werden. Wer jetzt nicht handelt, ist verantwortlich für unvorstellbare Katastrophen. Andere sind skeptisch. Manche bezweifeln die Klimaerwärmung grundsätzlich. Andere bemängeln überstürzte Entscheidungen oder verweisen auf die unsichere Glaubwürdigkeit vieler Klimaschützer. Wieder andere wollen sich lieber auf den Klimawandel vorbereiten, statt sich vergeblich zu bemühen ihn zu verhindern. Christen freuen sich an der Schöpfung Gottes und wollen sie grundsätzlich als Lebensraum erhalten

Der Autor

Michael Kotsch , Theologe, Dozent, Autor, schreibt über sich selbst auf seiner Webseite michael-kotsch.de : "Nach dem Studium der Theologie, der Vergleichenden Religionswissenschaft und Ökologie arbeite ich vorwiegend in der Lehre.  Außerdem engagiere ich mich für verschiedene Projekte, die Glauben vermitteln und vertiefen.  Ich schreibe Bücher zu Vielem, was mit dem christlichen Glauben zu tun hat und diskutiere darüber im Internet. - Mit großer Freude begleite ich Menschen an Orte mit besonderer biblischer oder kirchengeschichtlicher Bedeutung.  Durch alle meine Aktivitäten motiviere ich Menschen ein Leben mit Jesus Christus zu führen." Michael Kotsch ist verheiratet und Vater von drei Kindern.

Produktbeschreibung

  • Erscheinungsdatum 10/03/2020
  • Gewicht 0.124  kg
  • Anzahl Seiten 128
  • Format 11.0 ⨯18.0 cm
  • Sprache Deutsch
Prima Klima!? - Was man über Klimaerwärmung, CO2 und Ökokatastrophen wissen sollte
7.32 CHF
1 Stk.
Verfügbar